Tutorial – Gula mit kurzen Ärmeln – Sommergula

   Gula Kurzarm Tutorial

Zum Nähen einer kurzärmeligen Sommergula kannst du ganz einfach dein Gula-Schnittmuster anpassen. Wie du dabei vorgehst, wird folgend beschrieben.

Benötigtes Material:

Zunächst druckst du den Schnitt wie gewohnt aus und klebst ihn zusammen.

Schneide deine gewünschte Größe aus – hier XS.

Nun misst du – ausgehend von der äußeren Ärmelkante (der entsprechenden Größe) am oberen Schnittmusterrand – 18,5 cm ab und machst dir eine Markierung.

Anschließend misst du – ausgehend von der unteren Kante – gerade nach links entlang der Klebekante auf dem Ärmel 14 cm ab und machst dort auch eine entsprechende Markierung.

Verbinde nun die beiden Punkte mit einer Linie und verlängere die Linie bis runter zum Schnittkantenrand.

Nun wird der Ärmel entlang der Linie abgeschnitten – alternativ, wenn du das ausgedruckte Schnittmuster noch für eine Langarm-Gula verwenden möchtest – kannst du den Ärmel auch einfach entlang der Markierungslinie nach hinten umklappen.
Fertig ist dein Schnittmuster für die kurzärmelige Sommergula!
Die Ärmel kannst du dann ganz einfach säumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.