Corona – Infos & Masken

erbsünde Nähwerkstatt Nähkurse München


Liebe Kunden!
Wir sind sehr dankbar, dass die erbsünde Nähwerkstatt die Corona-Zeit bisher so gut überstanden hat. Dies haben wir vor allem euch, unseren treuen Kunden, zu verdanken. An dieser Stelle ein dicke DANKESCHÖN für eure Geduld und Unterstützung in der Krisenzeit!
Damit weiterhin alles reibungslos abläuft, bitten wir euch, die folgenden Informationen zu beachten.

Hygienemaßnahmen

Bitte tragt bei Eintritt in die erbsünde Nähwerkstatt eine Gesichtsmaske und haltet einen Abstand von 1,5 – 2 m ein. Es dürfen sich maximal 4 Kunden gleichzeitig im Laden aufhalten, bitte wartet gegebenenfalls vor der Ladentür.
Nachdem ihr eure Hände mit einem bei uns zur Verfügung stehenden Desinfektionsmittel desinfiziert habt, dürft ihr gerne auch unsere Stoffe anfassen.
Weitere Informationen zu den Hygienemaßnahmen während der Kurse und der Nähcafés findet ihr weiter unten.

Öffnungszeiten

In unserem Kalender könnt ihr einsehen, an welchen Tagen wir in der Nähwerkstatt vor Ort sind.
Die neuen Termine werden immer für die kommende Woche eingetragen, wenn wir daheim die Kinderbetreuung organisiert haben. Bitte informiert euch also vor eurem Besuch, gerne auch telefonisch unter 089-307 69 383, ob wir geöffnet haben.

Stoffe, Schnittmuster und Nähzubehör

In der Nähwerkstatt findet ihr schöne neue Stoffe, Nähzubehör, Papierschnittmuster und gerne auch Tipps, wenn ihr bei einem Nähprojekt Hilfe benötigt.
Wir haben aktuell viele wunderschöne Mode- und Bekleidungsstoffe vorrätig, wie leichte Strickstoffe, warme Wollstoffe, kuscheligen Sweat, wunderschöne Baumwoll- und Viskosestoffe, Tencel, French Terry und Jerseystoffe für Damen, Herren und Kinder.

Gesichtsmasken

Wir haben Gesichtsmasken aus Baumwolle für Damen, Herren und SchülerInnen in verschiedenen Mustern und Farben angefertigt. Die Masken sind während der Öffnungszeiten in der erbsünde Nähwerkstatt erhältlich. Gerne können wir sie auch per Post versenden, bei Interesse sende bitte eine mail an info(at)erbsuende.com.

Hinweis: Es handelt sich nicht um medizinische Schutzmasken. Die Masken entsprechen nicht dem FFP-Standard, sie haben keine Zertifizierung.

Stoffe und Nähzutaten für Gesichtsmasken

Wir haben eine Auswahl an Baumwollstoffen, die sich für die Anfertigung von Gesichtsmasken eignen. Gerne könnt ihr zu den im Kalender genannten Zeiten in der Nähwerkstatt vorbei kommen und unser Angebot durchschauen. Gummiband und Schrägband sind ebenfalls vorrätig.

Nähkurse und Nähcafés

Da es derzeit so aussieht, als würde der aktuelle Zustand noch eine Weile andauern, haben wir uns dazu entschieden, unseren Kursbetrieb und die Nähcafés unter Berücksichtigung von besonderen Hygienevorschriften wieder aufzunehmen.
Wir bitten darum, auf die Diskussion über Sinn oder Unsinn diverser Maßnahmen zu verzichten. Uns drohen Geldstrafen, wenn die Maßnahmen nicht eingehalten werden, unabhängig davon möchten wir weder unsere Kunden, noch uns selbst gefährden. Wer also mit den Maßnahmen nicht einverstanden ist, muss bitte noch etwas Geduld aufbringen und auf bessere Zeiten warten.

Folgende Voraussetzungen haben wir nun für die Nähkurse und Nähcafés festgelegt:

Teilnehmer/-zahl:
Es können pro Kurs und Nähcafé maximal 4 Personen teilnehmen, die bereits erste Näherfahrung mitbringen. Da wir Abstand einhalten müssen, müsst ihr die Nähmaschine selbständig einfädeln können und idealerweise schon erste Kleinigkeiten genäht haben (z.B. Kopfkissenbezug, Shopper etc.). Alles andere können wir – mit genügend Abstand – auch während des Kurses zeigen und erklären.

Hygienemaßnahmen:
1. Die Hände müssen bei Eintritt in die Nähwerkstatt desinfiziert werden (Desinfektionsmittel ist vorhanden). Regelmäßiges Wiederholen der Händedesinfektion zwischendurch ist erwünscht.

2. Bei Eintritt in die Nähwerkstatt sowie während des gesamten Kurses (auch am Nähplatz!) muss eine Gesichtsmaske (mindestens FFP2) getragen werden. Die FFP2 oder FFP3-Masken sind Pflicht, denn die Selbstgenähten sind zwar schöner, aber nicht so wirkungsvoll. Ihr könnt eure eigene FFP2/3-Maske (falls vorhanden) mitbringen oder bei uns eine FFP2 Maske (mehrfach verwendbar und sehr gut in der Luftdurchlässigkeit) für 3,90 EUR kaufen.

3. Es muss stets ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen anwesenden Personen eingehalten werden.

4. Jeder Kursteilnehmer erhält sein persönliches Arbeitsset, bestehend aus Schere, Stecknadeln, Klammern, Kreiderad und Handmaß. Dieses Arbeitsset wird nach jedem Kurs/Nähcafé gründlich desinfiziert, bevor es für den nächsten Kursteilnehmer bereitgestellt wird.

5. Nach jedem Kurs wird die Nähwerkstatt inkl. der benutzen Geräte durch uns komplett desinfiziert.

6. Sollten kurzfristig Erkältungssymptome, wie Husten, Schnupfen, Gliederschmerzen oder Fieber auftreten, bitten wir euch, uns umgehend zu informieren. Wir schreiben dann die Kursgebühr gut und ihr könnt den Kurs zu einem späteren Termin ohne zusätzliche Kosten nachholen.

Kurstermine:
Die Kurse finden zunächst samstags von 10.00 Uhr – 14.00 Uhr an festgelegten Terminen statt.Die Termine können hier eingesehen und gebucht werden: Nähkurse und Nähcafés buchen

Bei der Buchung eines Kurses erklärt ihr euch mit der Einhaltung der oben genannten Hygienemaßnahmen einverstanden. Ein ärztliches Attest zur Enthebung der Maskenpflicht können wir mit Rücksicht auf die anderen Kursteilnehmer nicht akzeptieren.

Kursinhalt:
Den Kursinhalt stimmen wir mit eurem Kenntnisstand ab – wir haben viele Schnittmuster zum Anfertigen von Damen-, Herren- und Kinderbekleidung – von Anfängerlevel bis Fortgeschrittene – aus denen ihr eines auswählen könnt und das wir dann gemeinsam während des Kurses anfertigen.

Wir freuen uns auf euch – bei Fragen meldet euch gerne per Mail an info(at)erbsuende.com.

Eure Ilka & Katrin