K4 – Nähcafé Samstag, 28.11.2020, 10.00 – 14.00 Uhr

35,00

erbsünde Nähcafé – Freies Nähen in entspannter Runde
Bitte lies dir vor Buchung des Kurses die unten in der Beschreibung aufgeführten Hinweise zu den Hygienevorschriften durch.
Diese werden von dir mit der Buchung anerkannt.

 

4 vorrätig

Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

ACHTUNG – BITTE DIE HINWEISE ZU DEN HYGIENEVORSCHRIFTEN (SIEHE UNTEN) VOR DER BUCHUNG GUT DURCHLESEN!

Ab sofort veranstalten wir wieder jeden letzten Samstag im Monat ein Nähcafé. Genau das Richtige für dich, wenn du schon ein bisschen nähen kannst und dich ohne Mann und Kind(er) ganz in Ruhe deinem Nähprojekt widmen möchtest.

Dieser Tag gehört nur dir und deinem Lieblingshobby!

Zu unserem Nähcafé kommst du einfach mit deiner Nähmaschine und deinem Nähprojekt. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmerinnen nähst du in gemütlicher Runde unter Einhaltung der Hygienevorschriften und kannst dich über neue Schnitte, Stoffe und Nähtechniken austauschen. Natürlich stehen wir dir dabei ebenfalls mit Rat und Tat zur Verfügung.

Teilnehmer/-zahl:

Das Nähcafé besuchen können maximal 4 Personen, die bereits erste Näherfahrung mitbringen.
Da wir Abstand einhalten müssen, musst du die Nähmaschine selbständig einfädeln können und schon erste Kleinigkeiten genäht haben (z.B. Kopfkissenbezug, Shopper etc.). Alles andere können wir dir – mit genügend Abstand – auch während des Nähcafés zeigen und erklären.

Hygienevorschriften:

  • Die Hände müssen bei Eintritt in die Nähwerkstatt desinfiziert werden (Desinfektionsmittel ist vorhanden).
    Regelmäßiges Wiederholen der Händedesinfektion zwischendurch ist erwünscht.
  • Bei Eintritt in die Nähwerkstatt sowie während des gesamten Kurses (auch am Nähplatz!) muss eine Gesichtsmaske (mindestens FFP2) getragen werden.
    Die FFP2 oder FFP3-Masken sind Pflicht, denn die selbstgenähten sind zwar schöner, aber nicht so wirkungsvoll.

    Ihr könnt eure eigene FFP2/3-Maske (falls vorhanden) mitbringen oder bei uns eine FFP2 Maske (mehrfach verwendbar und sehr gut in der Luftdurchlässigkeit) für 3,90 EUR kaufen.
  • Es muss stets ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen anwesenden Personen eingehalten werden.
  • Nach jedem Nähcafé wird die Nähwerkstatt inkl. der benutzen Geräte durch uns komplett desinfiziert.
  • Sollten kurzfristig Erkältungssymptome, wie Husten, Schnupfen, Gliederschmerzen oder Fieber auftreten, bitten wir dich, uns umgehend zu informieren. Wir schreiben dir dann die Teilnahmegebühr gut und du kannst dein Nähcafé zu einem späteren Termin nachholen.

Termin:

28.11.2020 – 10.00 – 14.00 Uhr 

Bei der Buchung eines Platzes erklärst du dich mit der Einhaltung der oben genannten Hygienevorschriften einverstanden. Ein ärztliches Attest zur Enthebung der Maskenpflicht können wir mit Rücksicht auf die anderen Teilnehmer nicht akzeptieren.

Kursgebühr:

Die Teilnahmegebühr beträgt 35,00 EUR pauschal. 

Die Teilnahmegebühr enthält:

  • Nutzung der benötigten Nähutensilien wie Nähgarn, Schere, Kreide, Maßband, Nadeln etc.
  • Nutzung von Nähmaschine und/oder Overlock, Bügelstation und Zuschneidetisch
  • Händedesinfektionsmittel

Mitzubringen sind:

  • Falls vorhanden: Eigene Nähmaschine und/oder eigene Overlock
  • Eigenes Getränk (Wasser, Saft etc. in Trinkflasche)
  • Eigene Tasse (für Kaffee oder Tee), die im Anschluss ungespült wieder mitgenommen wird.

Wir freuen uns auf dich – bei Fragen meldet euch gerne per Mail an info@erbsuende.com.