Pattern Hack: Mantel Morcego mit Tunnelzug und Schwalbenschwanz

Schwalbenschwanz nennt man das kleine. ausgeschnittene Dreieck am Saum eines Mantels oder einer Jacke. Wie du dieses nähen kannst, erkläre ich in dem folgenden Tutorial.

Benötigtes Material:
– Schnittmuster, z. B. Morcego
– Stoffstück für den Beleg, ca. 15 x 20 cm
– Gegebenenfalls Kordel für den Tunnelzug am Saum
– Gegebenenfalls Sicherheitsnadel zum Einfädeln der Kordel
– Schere, Maßband, Stecknadeln oder Klammern
– Nähmaschine und Bügeleisen

Nähe deinen Morcego bis auf die untere Saumkante fertig. Diese bleibt ungesäumt.
Schneide ein Stoffstück zu, das du für den Beleg verwendest. Ich habe hier den gleichen Stoff genommen, wie beim Mantel (Sweat). Die Größe des Dreiecks kannst du ganz nach Wunsch wählen, zeichne es auf die linke Stoffseite des Beleges.

Stecke den Beleg rechts auf rechts mittig an den unteren Saum des Rückteils deines Mantels.

Nähe es dann entlang der eingezeichneten Linien mit einem Geradstich deiner Nähmaschine auf.

Schneide nun das innere Dreieck knappkantig aus. Achte darauf, dass du wenig, aber genug Nahtzugabe lässt und die Naht dabei nicht einschneidest.

Die Spitze des Dreiecks schneidest du etwas ein, damit sich der Beleg anschließend glatt verstürzen (wenden) lässt. Achtung: Auch hier die Naht nicht einschneiden!

Verstürze nun den Beleg, indem du ihn nach innen klappst.

Anschließend dämpfe die Kanten mit dem Bügeleisen, damit sie glatt und flach liegen.

Stecke den Beleg entlang der Kanten des Dreiecks fest.

Steppe ihn dann entlang der Kanten mit einem Geradstich deiner Nähmaschine ab.

Den überstehenden Beleg kannst du nun wegschneiden.

Jetzt muss die untere Kante nur noch gesäumt werden. Schlage dazu den Stoff ca. 2,5 cm nach innen um und stecke ihn fest.

Steppe ihn dann knappkantig ab. Fertig ist dein Schwalbenschwanz.
Die vorderen Kanten bleiben offen, durch die beiden Öffnungen des so entstandenen Tunnelzuges kannst du nun auch mit Hilfe einer Sicherheitsnadel zwei Kordeln ziehen. Ziehe die beiden Kordeln jeweils bis nach vorne zum Reißverschluss ein und fixiere sie dort mit ein paar Stichen.

Die Enden der Kordeln hängen aus dem Tunnelzug – du kannst sie so lassen oder auch etwas zusammen ziehen und verknoten.