Tutorial: Nikolausstiefel „bota“ mit Schnittvorlage

Du möchtest deinen Lieben an Nikolaus selbstgenähte Stiefel befüllen?
Diese dekorativen Nikolausstiefel sind in kürzester Zeit genäht und zaubern weihnachtliche Stimmung.

Tutorial NIkolausstiefel Nähanleitung gratis kostenlos

Sie eignen sich auch zum Verpacken von Geschenken oder als schöne Weihnachtsdekoration. In unserem Tutorial zeigen wir dir, wie es geht!
Die Schnittvorlage haben wir absichtlich groß gewählt, damit du auch dicke, wattierte Stoffe verwenden kannst. Außerdem soll ordentlich was in den Stiefel reinpassen – du kannst ihn also satt befüllen.
Möchtest du einen kleineren Nikolausstiefel nähen, so schneide einfach nach Wunsch entlang der Außenkanten der Schnittvorlage 1 – 2 cm weg.

Benötigtes Material:
– Stoff, z.B. Filz, Wollstoff, feste Baumwolle (Canvas), Jeans, wattierter Stoff, Sweat, Steppstoff, etc.
– Stoffmenge ca. 2x 70×50 cm (die Schnittvorlage kann auch gegen den Fadenlauf aufgelegt werden, um Stoff zu sparen)
– ca. 12 cm Webband für den Aufhänger
– ggf. Dekomaterial wie Bänder, Perlen, Kunstfellborte etc.
– Stecknadeln oder Klammern
– Nähmaschine
– ggf. Bügeleisen zum VORSICHTIGEN Dämpfen der Nähte
– Schnittvorlage: Downloadlink „bota“ Nikolausstiefel

Lege deinen Stoff links auf links und schneide die Schnittvorlage gegengleich zu. Du erhältst zwei Teile.

Möchtest du den Stiefel besticken oder mit aufgenähten Webbändern verzieren, so tue dies, bevor du die beiden Teile zusammennähst.
Knöpfe, Perlen, Pompons etc. können auch später noch aufgenäht werden.

Lege die beiden Stiefelteile jetzt rechts auf rechts (mit den schönen Stoffseiten) aufeinander und stecke die Kanten rundum aufeinander. Die oberen Kanten bleiben dabei offen.
Schließe die Naht mit einem Geradstich deiner Nähmaschine.

Wende den Stiefel dann auf die rechte Stoffseite.

Nun wird die obere, noch offene Kante gesäumt. Dazu schlägst du die Kante ca. 3 – 4 cm nach innen und steckst sie mit Stecknadeln oder Klammern fest. Steppe sie dann entlang der unteren Kante mit einem Geradstich der Nähmaschine ab.

Dein Stiefel ist fast fertig, es fehlt nur noch der Aufhänger. Dazu nimmst du ein ca. 12 cm langes Webband und faltest es in der Mitte.

Stecke es an der hinteren Seitennaht des Stiefels mit einer Klammer an und nähe es mit ein paar Stichen der Nähmaschine fest.

Tutorial NIkolausstiefel Nähanleitung gratis kostenlos

Fertig ist der Nikolausstiefel – er kann nun aufgehängt und befüllt werden.

Selbstverständlich sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Du kannst auch an den oberen Rand eine Plüsch- oder Kunstfell-Borte annähen oder den Stiefel mit einer Pompon-Girlande verzieren.

Wähle dazu passende Pompons, die du auf einen Faden aufziehst. Den Beginn der Girlande nähst du in der rechten Seitennaht des Stiefels fest.

Dann stich den Faden durch die Pompons, so dass sie wie auf eine Kette aufgereiht werden.

Das Ende des Fadens vernähst du anschließend in der zweiten Seitennaht.

Fertig ist der Nikolausstiefel mit Pompongirlande.

Wir wünschen dir viel Freude und Kreativität beim Nachnähen!