DIY & Less Waste

Mit den Produktempfehlungen möchte ich euch inspirieren, Dinge im Haushalt durch weniger umweltbelastende und wiederverwendbare Produkte zu ersetzen. Durch einen Klick auf den entsprechenden Button werdet über einen Affiliate Link zu Amazon weiter geleitet, wo ihr die Produkte (ohne Mehrkosten) erwerben könnt.
Ihr könnt die Beiträge aber auch einfach als Inspiration nutzen und die Produkte in eurem lokalen Lieblingsgeschäft oder bei einem kleinen Onlineshop kaufen.

 

Tuchspender

Der Tuchspender eignet sich hervorragend, um zugeschnittene Küchen- oder Handtücher als Ersatz für Küchenpapier im Bad oder in der Küche aufzubewahren. Ich habe hier bewusst einen Spender mit Plastikunterseite gewählt, da er bei uns – neben dem Waschbecken – öfter mal im Wasser steht und Holz sonst darunter leiden würde. Die Tücher kannst du ganz einfach selber zuschneiden, die Kanten versäubern und die Tücher so in die Box falten, dass du sie praktisch entnehmen kannst. Damit wird die Papierküchenrolle überflüssig.
Hier findest du das Tutorial zum Anfertigen von wiederverwendbaren Küchentüchern

 


*amazon affiliate link

 

Plastikfreie Spülbürsten

Die altbekannten Spülschwämme sind nicht nur ein Nährboden für Keime und Bakterien, sondern als Abfall auch schwer abbaubar. Daher nutzen wir Spülbürsten mit auswechselbaren Bürstenköpfen. Der Griff besteht aus Holz und Metall und kann immer wieder verwendet werden. Die Bürsten werden nach Bedarf ausgetauscht und da sie aus Holz und Fibre (Naturfaser) bestehen, können sie ganz einfach im Biomüll entsorgt werden.

  


*amazon affiliate link

 

Wiederverwendbares Backpapier

Wir backen gerne und viel, und um Abfall zu vermeiden, verwenden wir nun seit über einem Jahr wiederverwendbares Backpapier. Die von mir empfohlene Dauerbackfolie ist aus Teflon, das Paket enthält verschiedene Formen – für runde und eckige Backformen, für Backbleche und zusätzlich zwei Taschen für Sandwiches, mit denen man im Toaster gegrillte Käsetoasts machen kann. Natürlich werden sie mit der Zeit durch die Hitze dunkler, verlieren aber nicht an Qualität. Durch die Einschnitte passen sich die Backformen perfekt an runde und eckige Formen an.

Less waste dauerbackfolie wiederverwendbares Backbapier Zero Waste  Less waste dauerbackfolie wiederverwendbares Backbapier Zero Waste  Less waste dauerbackfolie wiederverwendbares Backbapier Zero Waste  Less waste dauerbackfolie wiederverwendbares Backbapier Zero Waste


*amazon affiliate link

 

Luffaschwämme

Eine tolle Alternative zum Spülschwamm ist auch der Luffa Schwamm. Das Naturprodukt eignet sich hervorragend zum Spülen, ist abbaubar und kann lange verwendet werden. Anschließend wird er einfach im Biomüll entsorgt. Nicht wundern: Das bestellte Produkt kommt vielleicht als flaches Paket. Die Schwämme sind platzsparend zusammengedrückt – legt man sie kurz in Wasser, so finden sie zu ihrer natürlichen, runden Form zurück. Ich schneide mit bei Bedarf eine Scheibe ab und nutze diese dann zum Spülen.

   


*amazon affiliate link

 

Nassrasierer aus Metall

Möchtest du Einwegplastik vermeiden, so ist ein Rasierer aus Metall meine Empfehlung. Er rasiert sehr gründlich und lediglich die Klingen müssen von Zeit zu Zeit ausgewechselt werden. Achtung, die Klingen sind scharf, führe sie daher nicht “quer” auf der Haut, nur gerade von oben nach unten oder umgekehrt. Das hat man aber schnell raus und kann sich dann über eine sehr gründliche Rasur an Achseln und Beinen freuen. Der Rasierer kann komplett auseinander geschraubt und so ganz leicht und gründlich gereinigt werden. Es gibt ihn übrigens in verschiedenen, schönen Pastellfarben: rosé, hellblau und mint.

 


*amazon affiliate link