Teilnahmebedingungen Facebook-Verlosung

Wichtige Hinweise
Die Verlosung steht in keinerlei Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
Die Gewinne können nicht in bar ausgezahlt werden und sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennst du diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich an. erbsünde behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu ändern, anzupassen oder zu beenden.

Teilnahmeberechtigung/ Teilnahme

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sowie Follower von erbsünde sind und das Gewinnspiel entsprechend der Vorgaben kommentiert haben.

Gewinnermittlung

Unter allen Beiträgen, die die o.g. Kriterien erfüllen und innerhalb des Aktionszeitraums eingegangen sind, werden die Gewinner ausgelost. Die Gewinnermittlung erfolgt per Zufall, der Gewinner hat nach Bekanntgabe 48 Stunden Zeit, sich bei erbsünde per Mail (info@erbsuende.com) zu melden und erhält den Gewinn per Mail oder Post (je nach Gewinn) direkt von erbsünde. Meldet sich der Gewinner nicht in dieser Zeit, so wird der Gewinn neu verlost.

Haftungsausschluss

erbsünde haftet in keiner Form für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus der Teilnahme an der Aktion oder der Nichterreichbarkeit des Internet-Servers ergeben, es sei denn, diese sind auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln zurückzuführen, welches von dem Veranstalter zu vertreten ist.

Datenschutz
Soweit im Rahmen der Aktion personenbezogene Daten von Teilnehmern erfasst werden, werden diese erbsünde ausschließlich zum Zwecke der Durchführung der Aktion erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Teilnahme am Gewinnspiel beinhaltet im Gewinnfall das Einverständnis zur Nennung des Namens auf der erbsünde Facebook-Seite.

Ausschluss des Rechtsweges

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sonstiges

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Teilnahmebedingungen nicht berührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmungen am ehesten entspricht.